Vorteile und Aufbau der geschmiedeten Nabe

1. Geschmiedete Räder bestehen aus einer massiven Aluminiumlegierung, die erhitzt wird, damit Druckmaschinen die Felgen formen können. Durch dieses Verfahren lassen sich innere Poren und Risse weitestgehend entfernen. Und es wird oft in Form von Mehrfachschmieden verwendet, die die Beseitigung verschiedener Materialfehler sicherstellen, die innere Spannung des Materials erhöhen und die Zähigkeit verbessern können, was die Schlagfestigkeit und Reißfestigkeit bei hohen Geschwindigkeiten erheblich verbessern kann .

2. Geschmiedete Räder haben eine hohe Festigkeit, höhere Sicherheit, starke Plastizität, geringeres Gewicht, gute Wärmeableitungskapazität und Kraftstoffeinsparung. Gleichzeitig sind geschmiedete Nabenräder auch die fortschrittlichste Methode zur Herstellung von Rädern. Die Festigkeit dieser Art von Rädern ist etwa 1- bis 2-mal höher als die von Gussrädern und 4- bis 5-mal höher als die von gewöhnlichen Eisenrädern, daher ist sie robuster, stoßfester, zäher und ermüdungsbeständiger. Sie sind auch deutlich stärker als Gussräder und lassen sich nicht leicht zerdrücken und brechen.

3. Im Vergleich zu Gussrädern können geschmiedete Leichtmetallräder der gleichen Größe etwa 20 % leichter sein, und 1 kg leichter auf Rädern kann die Leistung um 10 PS erhöhen. Darüber hinaus hat das geringe Gewicht auch die Ansprechgeschwindigkeit der Federung deutlich verbessert, das Federungssystem hat eine schnellere Ansprechgeschwindigkeit und es ist natürlich einfacher, mit Schlaglöchern auf der Straße umzugehen, und das Gefühl von Unebenheiten wird stark reduziert.

4. Je nach Struktur der Radnabe kann diese unterteilt werden in: einteilige Ausführung, mehrteilige Ausführung (zweiteilige Ausführung und dreiteilige Ausführung).

Der einteilige Typ bezieht sich auf die gesamte Radnabe, während der zweiteilige Typ in zwei Teile, die Felge und die Speichen, unterteilt und dann mit hochfesten Schrauben kombiniert und verstärkt wird. Der dreiteilige Typ basiert auf dem zweiteiligen Typ.

Zweiteilige geschmiedete Radnabe: 2 Komponenten, bestehend aus zwei Teilen, der Felge und der Speiche.

Dreiteilige geschmiedete Radnabe: 3 Komponenten, der Felgenteil der dreiteiligen Radnabe besteht aus zwei Teilen: dem Vorderteil und dem Hinterteil. So besteht die dreiteilige Radnabe aus drei Teilen: dem Vorderteil, dem Hinterteil und den Speichen.


Postzeit: 20-10-21